HI 3 Handbuch: Text-Editor

Hinweis: HyperImage 3 befindet sich derzeit in der Entwicklung (Beta-Stadium). Die Funktionsweise und der Funktionsumfang des Systems kann sich bis zur fertigen Version ändern. Dieses Handbuch wird von Zeit zu Zeit angepasst, um den aktuellen Funktionsstand wiederzugeben.


Einleitung · Neue Funktionen im Überblick · Menüleiste · Gruppenbrowser · Text-Editor · Externe URL · Objekt-Editor · Ebenen-Editor · Tag-Manager · Kurzbefehle


Der Text-Editor dient dazu Projekttexte zu verfassen, welche normalerweise Anmerkungen zu dem aktuellen Projekt enthalten.

Text Editor

Text-Editor öffnen

Um einen neuen Projekttext anzulegen und zu editieren, öffnen Sie zuerst einen Gruppenbrowser, indem Sie im Kontextmenü “Werkzeuge” > “Neuer Gruppenbrowser” auswählen oder Ersatzbild für Command1 (STRG+1) tippen. Klicken Sie nun auf das Zahnrad unter dem Bereich “Inhalt” und wählen Sie im Kontextmenü “Neu” > “Neuer Projekttext”. Alternativ klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Bereich “Inhalt” und wählen Sie im Kontextmenü “Neu” > “Neuer Projekttext”. Der Text-Editor wird in einem neuen Fenster geöffnet. Um einen bestehenden Projekttext zu bearbeiten, wählen Sie ihn im Gruppenbrowser aus und öffnen den Text-Editor durch einen Doppelklick mit der linken Maustaste auf den gewünschten Text.

Sprache festlegen

Mit dieser Option können Sie festlegen, in welcher Sprache Sie den Titel und Inhalt des Textes verfassen möchten. Nähere Informationen, wie Sie verschiedene Sprachen in die Sprachauswahl hinzufügen, finden Sie im Kapitel 2 im Abschnitt “Projektsprachen“.

Titel festlegen

Legen Sie in diesem Feld den Titel des eingegebenen Textes fest.

Inhalt

In diesem Feld können Sie beliebige Texte in beliebiger Länge verfassen. Dabei können Sie zwischen den Fonteigenschaften “Fett”, “Kursiv”, “Unterstrichen” und “Text als Link” wählen. Darüber hinaus können Sie Text auch “Hochgestellt” oder “Tiefgestellt” darstellen lassen. Dies kann insbesondere für die visuelle Kennzeichnung von Fußnoten nützlich sein.

Bitte beachten Sie, dass es nur einen vorgegebenen Font gibt, den Sie nicht verändern können. Beachten Sie bitte auch, dass Sie die Fonteigenschaften nicht miteinander kombiniert verwenden können. Sollten Sie weitere Formatierungsoptionen oder Schriftarten benötigen, so können Sie dafür die in Kapitel 2 beschriebene Funktion “MarkUp oder vorformatierten Code einfügen” benutzen.

Text als Link markieren (Hyperlink)

Delete Link

Wenn Sie eine Text verfasst haben, der auf ein anderes Element verweisen soll, gehen Sie so vor, wie im Abschnitt “Text als Link markieren (Hyperlink)” im Kapitel 3 beschrieben.

Tags

Tag ButtonÜber den “Tags”-Knopf können Sie Texte mit Tags auszeichnen. Die aktuelle Zahl der Tags eines Textes ist in Klammern dargestellt. Wie Sie Elemente mit Tags versehen können erfahren Sie im Abschnitt “Tags von Elementen verwalten” im Kapitel “Tag-Manager“. Dort finden Sie auch weitere Informationen zur Verwaltung von Projekt-Tags.

Alles zurücksetzen

Reset Changes

Wenn Sie Änderungen vorgenommen haben, können Sie mit dem Symbol “Alles zurücksetzen” alle Änderungen verwerfen. Es wird der letzte Speicherzustand wiederhergestellt. Bitte beachten Sie, dass dieser Schritt nicht rückgängig gemacht werden kann.

Speichern

SaveWenn Sie den Text-Editor wechseln, werden Sie gefragt, ob Sie Ihre Änderungen speichern möchten. Sie können auch vorher speichern, wenn Sie auf das Symbol “Speichern” klicken.