Die Idee

Einfach gesagt: Was Hypertext für Text ist, ist HyperImage für Bilder.

HyperImage unterstützt die Verwaltung von Bildkorpora, deren Metadaten und der Beziehungen zwischen Bildern. Die Bilddateien können dabei lokal auf der Festplatte oder online in Bildrepositorien abgelegt sein. Durch das Markieren von (komplexen) Regionen innerhalb von Bildern und anschließende Verlinken dieser Regionen mit einer Vielzahl von Zielen (z. B. mit anderen Bildern, Bilddregionen, Gruppen, Texten, Webseiten, usw.) können visuelle Argumentationsketten konstruiert werden.

Die Software verfügt zudem über eine Vielzahl weiterer Analyse- und Indizierungstechniken zur Unterstützung der Forschungsarbeit. Weitere Modi befinden sich in der Entwicklung.

goldschmidt_banner

jabberwocky_banner

Leave a Reply